Erstbesuch Praxis in der Innenstadt 1010 Wien

Um mit Ihrer Physiotherapie bzw. Osteopathie zu beginnen, benötigen Sie jedenfalls eine gültige Verordnung von Ihrem behandelnden Haus- oder Facharzt für 10x Physiotherapie á 45 min und 10x Heilmassage á 15min oder 10x Osteopathie. Für eine Heilmassage benötigen Sie eine Verordnung von Ihrem Haus-/Facharzt für 10x Heilmassage á 45 min oder Sie verrechnen privat. Diese Verordnung sollten Sie vor Therapiebeginn bei Ihrer Krankenkasse chefärztlich bewilligen lassen, damit eine teilweise Kostenrückerstattung nach Beendigung der Therapie für Sie möglich ist. Bitte bedenken Sie, dass die Tarife der Krankenkassen selten kostendeckend sind und somit ein Selbstkostenanteil besteht. Bitte bringen Sie die bewilligte Verordnung, sowie alle aktuellen Befunde zu Ihren Beschwerden (Röntgen, MRI, Arztbrief, etc.) und bequemes Trainingsgewand zu Ihrem Ersttermin mit. Garderobe und Duschmöglichkeit sind in unserer Praxis vorhanden.

Terminvereinbarung:
Ersttermine können Sie telefonisch unter +43 699 11 61 07 61 jeweils

Montag von 9 bis 12 Uhr
Dienstag von 9 bis 12 Uhr
Donnerstag von 9 bis 12 Uhr

vereinbaren. An Feiertagen ist unser Sekretariat nicht besetzt.

Oder Sie kontaktieren direkt eine/n unserer Therapeut/innen:

Daniela Weber: +43 699 11 61 07 61
Beatrix Baumgartner: +43 699 10 28 08 78
Tanja Hammerschmidt: +43 681 108 77 927
Andrea Salomon: +43 680 210 77 99
Franziska Sieß: +43 660 643 11 09
Karin Springer: +43 677 613 486 47
Allegra Stockenreiter: +43 699 19 04 25 01
Julia Wendel: +43 676 416 62 76

Alle weiteren Termine, sowie deren Frequenz, werden nach der ersten Behandlung direkt mit Ihrem/r Therapeuten/in koordiniert.

Falls wir Ihren Anruf nicht persönlich entgegen nehmen können, hinterlassen Sie bitte Ihren Namen, Ihr Anliegen und Ihre Telefonnummer auf unserer Sprachbox. Gerne rufen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt verlässlich zurück.

Abrechnung:
Grundsätzlich ist jede Behandlungseinheit direkt nach dem Termin bei Ihrem/r Therapeut/in in bar zu zahlen. Sie erhalten selbstverständlich einen Zahlungsbeleg. Seit Einführung der Registrierkassenpflicht sind Sie bei Bargeldfluss verpflichtet diesen Beleg entgegenzunehmen und bis zum Verlassen der Geschäftsräumlichkeiten zur Kontrolle durch die Finanzverwaltung mitzuführen. Danach können Sie diesen entsorgen.

Am Ende der Behandlungsserie stellt Ihnen Ihr/e Therapeut/in eine Sammel-Honorarnote aus, die Sie gemeinsam mit der Verordnung und Ihrer chefärztlichen Bewilligung bei Ihrer Krankenkasse einreichen können. Je nach Tarifbestimmungen Ihrer Krankenkasse erhalten Sie einen Teilbetrag der Kosten zurück. Falls Sie eine Zusatzversicherung haben, die ambulante Physiotherapie, Osteopathie oder Heilmassage inkludiert, sind weitere Rückerstattungen je nach Leistungsumfang möglich.

Absagefrist:
Bitte beachten Sie, dass wir vereinbarte Termine ausschließlich für Sie reserviert halten. Sollten Sie dennoch einen Termin absagen müssen, bitten wir Sie um rechtzeitige Terminabsage (werktags spätestens 24 Stunden vor Ihrem Termin) direkt bei Ihrem/Ihrer Therapeut/in oder schriftlich an: info@praxisinnenstadt.at. Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht rechtzeitig abgesagte oder versäumte Termine mit dem vollen Betrag der gebuchten Behandlung in Rechnung stellen müssen.
Diese Kosten können nicht bei Ihrer Krankenkasse geltend gemacht werden.

© 2017, Praxis in der Innenstadt | Links | Impressum